ACHTUNG – 3G-Abschaltung in Deutschland!

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Mobilfunkprovider in Deutschland, wie z.B. Telekom, Vodafone und auch O2, ab Mitte des Jahres 2021 das 3G/UMTS Mobilfunknetz abschalten.

Bei den Betreibern Telekom und Vodafone ist eine Einstellung des 3G Dienstes auf den 30. Juni 2021 fixiert, bei O2 bis Ende des Jahres.


Der Frequenzbereich, der durch die UMTS Abschaltung verfügbar wird, ist für den Ausbau und Erweiterung des LTE-Netzes (4G und 5G) vorgesehen.
Auch in anderen Ländern haben die Mobilfunkprovider schon mit der 3G-Abschaltung begonnen oder planen diese.

Endgeräte die maximal die 3G/UMTS Technologie unterstützen, werden auf den langsameren 2G-Netzstandard zurückfallen.
Neben vielen Produkten im Consumer-Bereich sind unter anderem auch Fernwartungsrouter betroffen. Diese Geräte können mit 2G zukünftig nur noch Datendienste mit sehr geringem Anspruch an Geschwindigkeit und Datenübertragung nutzen. Für die Fernwartung bedeutet dies, dass selbst unter idealen Bedingungen nur eine sehr geringe Chance besteht, eine Fernwartung durchführen zu können.
Um einen reibungslosen und sicheren Betrieb Ihrer Anlagen gewährleisten zu können, empfehlen wir den Einsatz eines LTE Routers.

Bitte prüfen Sie rechtzeitig in Ihren Maschinen und Anlagen, ob die dort eingesetzten Fernwartungsrouter von der 3G-Abschaltung betroffen sind!

Unser technischer Vertrieb unterstützt Sie gerne bei der Auswahl der passenden Antennen und Router, damit Ihre Anlagen zukunftssicher über eine Fernwartung erreichbar bleiben.

Jetzt Router auswählen       Technischen Vertrieb kontaktieren