TB20-C, Buskoppler
DeviceNet Slave

DeviceNet Slave

TB20-C, Buskoppler DeviceNet SlaveTB20-C, Buskoppler DeviceNet Slave Front
TB20-C, Buskoppler DeviceNet Slave
TB20-C, Buskoppler DeviceNet Slave Front

Der DeviceNet Slave-Buskoppler verbindet den DeviceNet-Bus mit den Peripheriemodulen. Der Koppler unterstützt als Gruppe-2-Server das „Predefined Master/Slave Connection Set“ gemäß der Abschnitte 3-6 der „CIP Networks Library Vol. 3“. Darüber hinaus ermöglicht die Slave-Software mit Hilfe eines „Unconnected Message Manager“ (UCMM) die dynamische Einrichtung multipler Kommunikationskanäle.
Zusätzlich können Sie zwischen unterschiedlichen Kombinationsmöglichkeiten ihrer E/A-Daten und drei Arten von DeviceNet-Verbindungen auswählen: „Polled-I/O“, „Bit-Strobed-I/O“ und „COS/Cyclic-I/O“. Er verfügt ebenfalls über eine 2 kByte große E/A-Datenabbild-Tabelle.
Er erkennt die angeschlossenen Peripheriemodule und ordnet jedes Modul den Ein- und Ausgängen des Prozessabbildes zu.  
Dank TB20-ToolBox ist es ein Leichtes, das System und die unterschiedlichen Modulparameter zu konfigurieren und zum Koppler zu übertragen.

Zum Start werden immer ein Buskoppler und mindestens ein Peripheriemodul benötigt. Der Buskoppler unterstützt Hot-Swap für den Tausch von Modulen im Betrieb.

  • Austausch von Modulen im laufenden Betrieb (Hot-Swap)
  • Spannungsversorgung DC 24 V 
  • Netzteil zur Versorgung der Peripheriemodule integriert (2,5 A) 
  • Einspeisung der E/A-Spannungsversorgung (DC 24 V) 
  • USB-Device Schnittstelle für Online-Diagnose, Parametrierung, Inbetriebnahme und Firmwareupdate mit „TB20-ToolBox“
  • Simulationsbetrieb über TB20-ToolBox für Inbetriebnahme des I/O-Systems ohne übergeordnete Steuerung zum Testen der Funktionalität (I/O-Check)
  • Zurücksetzen auf Werkseinstellungen über verborgenen Schalter (Factory Reset)
  • Gruppe-2-Server 
  • UCMM-fähig 
  • Polled, Bit-Strobe, COS/Cyclic-Verbindungen 
  • Unterstützt Offline Connection Set, Device Heartbeat und Device Shutdown Nachrichten 
  • MAC ID und Übertragungsrate über Software und Hardware (DIP-Schalter) einstellbar 
  • Unterstützt 125, 250 und 500 kbit/s 
  • Bis zu 64 TB20-Module 
  • 1024 Bytes In/1024 Bytes Out 
  • 120 Bytes Parameterdaten pro Modul 
  • Module über „TB20-ToolBox“ frei parametrierbar 
  • Konfiguration mit Rockwell RSNetWorx© unter Verwendung von explizitem Messaging möglich 
  • Auslesen des Kopplerzustands über explizites Messaging möglich
  • Sechs LEDs, vier davon zweifarbig (drei DeviceNet LEDs und eine TB20-spezifisch) 
  • Bietet einen Open Style Connector 

PDF-Datenblatt herunterladen
Allgemeine Informationen
Bestellnummer 600-165-1AA11
Artikelname TB20-C, Buskoppler DeviceNet Slave
Lieferumfang Buskoppler DeviceNet Slave, 24-V-Spannungsversorgungsstecker, Bus-Abschlusselement, Basis-Modul
Abmessungen (TxBxH) 110 x 35 x 73 mm
Gewicht ca. 115 g
DeviceNet-Schnittstelle
Anzahl 1
Protokoll DeviceNet
Übertragungsrate 125, 250 und 500 Kbit/s
E/A-Abbild Größe 1024/1024 Bytes
Parameter pro Modul 120 Bytes
Anschluss DeviceNet Open Connector
USB-Schnittstelle
Anzahl 1
Protokoll USB 1.1 Device, Full Speed
Anschluss Mini-USB
Isolation 1,5 kV
Potentialtrennung Ja
Anreihbare Module 64
Spannungsversorgung DC 24 V, 18−28 V DC
Stromaufnahme
Stromaufnahme ohne Baugruppen (intern) 75 mA
Spannungsversorgung für Baugruppen DC 5 V; max 2,5 A
Verlustleistung max. 8 W
Einbaulage Beliebig
Umgebungsbedingungen
Umgebungstemperatur 0 °C … +60 °C
Transport- und Lagertemperatur -20 °C … +80 °C
Relative Luftfeuchte 95 % r. H. ohne Betauung
Schutzart IP 20
Zertifizierungen CE, UL in Vorbereitung
CE
Störfestigkeit DIN EN 61000-6-2 „EMV-Störfestigkeit“
Störaussendung DIN EN 61000-6-4 „EMV-Störaussendung“
Vibration und Schockfestigkeit DIN EN 60068-2-8:2008 „Schwingung“, DIN EN 60068-27:2010 „Schock“
RoHS Ja
REACH Ja

Technische Dokumentation

 Name Version Größe Tags
TB20, Handbuch DeviceNet-Buskoppler 2 8 MB

Flyer

 Name Version Größe Tags
TB20. Dezentrales Feldbus I/O-System 11-2017 8 MB

Software

 Name Version Größe Tags
TB20, EDS-Datei für DeviceNet-Buskoppler 1.0 4 KB

Treiber

 Name Version Größe Tags
Helmholz_CDC_Driver_1.20.zip 7 KB

Planungshilfen

 Name Version Größe Tags
TB20-ToolBox Setup v1.48 SR3 12 MB
TB20, Makros für EPLAN Electric P8* ab V2.0 im EDZ-Format 07.02.2018 84 MB
TB20, STEP-Daten 1.00 8 MB

Datenschutzeinwilligung

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Der 24-V-Spannungsversorgungsstecker, das Bus-Abschlusselement und das Basismodul sind bereits im Lieferumfang enthalten.

Mit der „TB20-ToolBox“ ist die Planung des System-Aufbaus möglich. Integrierte Anschlussbilder, die Berechnung der Baubreite des Systems und die Überwachung der Stromtragfähigkeit ermöglichen eine schnelle und fehlerfreie Planung.