PN/CAN-Gateway

PROFINET/CANopen

Mit dem PN/CAN-Gateway ist eine einfache und unkomplizierte Anbindung von CAN-Geräten an PROFINET möglich.

  • SDO-Kommunikation, Emergency Nachrichten, Teilnehmerüberwachung mit Heartbeat und Nodeguarding
  • Einfache Konfiguration über GSDML-Datei, keine Hantierungsbausteine oder Parametriersoftware notwendig
  • Unterstützt das CANopen-Master Protokoll
  • Bis zu 127 CANopen-Slaves möglich

Am PROFINET-Netzwerk ist das PN/CAN-Gateway ein PROFINET I/O-Device und unterstützt Übertragungsraten bis 100 Mbit Vollduplex, am CAN-Bus wird bis zu 1 Mbit/s unterstützt.

Die I/O Daten der CAN-Teilnehmer werden transparent und frei konfigurierbar in das PROFINET-Netzwerk eingeblendet und können so in der SPS direkt verarbeitet werden. Das PN/CAN-Gateway wird mit einer GSDML-Datei in den Hardwarekonfigurator eingebunden und kann dort vollständig konfiguriert werden. Weitere Software-Tools zur Parametrierung, oder Hantierungsbausteine zur Programmierung, sind nicht notwendig, was den Einsatz des Gateways unkompliziert macht.

Die Features MRP (Medienredundanz) sowie umfangreiche Diagnosefunktionen und eine Schnittstelle zur Online-Diagnose runden die Leistungsmerkmale des PN/CAN-Gateways ab.

Das PN/CAN-Gateway CANopen stellt einen vollwertigen CANopen Master dar. Als Master unterstützt das Gateway Netzmanagement, SYNC-Telegramme, Nodeguarding/Heartbeat zur Überwachung der Teilnehmer und LSS-Dienste. Pro CANopen Slave sind bis zu 16 PDOs konfigurierbar. Ebenso ist die Parametrierung der CANopen-Teilnehmer über SDO-Telegramme und die Verwaltung von Emergency-Nachrichten möglich.

PDF-Datenblatt herunterladen
Allgemeine Informationen
Bestellnummer 700-670-PNC01
Artikelname PN/CAN-Gateway, PROFINET/CANopen
Lieferumfang PN/CAN-Gateway, Quick Start Guide, CD mit GSDML-Datei und Handbuch
Abmessungen (TxBxH) 35 x 84 x 76 mm
Gewicht ca. 160 g
PROFINET-Schnittstelle
Anzahl 2
Protokoll PROFINET IO nach IEC 61158-6-10
Physik Ethernet
Übertragungsrate 100 Mbit/s
E/A-Abbild Größe max. 1440 Bytes Eingangs- / 1440 Bytes Ausgangsdaten
Anschluss RJ45 Buchse
Features Medienredundanz (MRP) Automatische Adressierung/Topologieerkennung (LLDP, DCP)
CAN-Schnittstelle
Anzahl 1
Typ ISO/DIN 11898-2 CAN High Speed physical Layer
Übertragungsrate 50, 100, 125, 250, 500, 800, 1000 Kbit/s
Protokoll CANopen® Master nach DSP301 V4.2
Anschluss SUB-D Stecker 9 pol.
TPDOs 16 pro Slave
RPDOs 16 pro Slave
Features bis zu 126 Slaves, Heartbeat, Nodgurading, Sync
USB-Schnittstelle
Protokoll USB 2.0 Device, Full Speed
Anschluss Mini-USB
Isolation 1,5 kV
Potentialtrennung Ja
Statusanzeige 3 LEDs, Funktions-Status
4 LEDs, Ethernet-Status
Spannungsversorgung DC 24 V, 18−30 V DC
Stromaufnahme max. 250 mA bei DC 24 V
Umgebungsbedingungen
Umgebungstemperatur 0 °C ... +60°C
Transport- und Lagertemperatur -20 °C … +80 °C
Relative Luftfeuchte 95 % r. H. ohne Betauung
Verschmutzungsgrad 2
Schutzart IP20
Zertifizierungen CE
UL
UL UL 61010-1/ UL 61010-2-201
Voltage supply 24 V DC (18 ... 30 VDC, SELV and limited energy circuit)
Pollution degree 2
Altitude Up to 2000 m
Temperature cable rating 87 °C
CE
RoHS Ja
REACH Ja

Videos

Das PN/CAN-Gateway im keNEXT Messecheck 2017

Technische Dokumentation

 Name Version Größe Tags
PN/CAN-Gateway CANopen®, Quick Start Guide 2 5 MB
PN/CAN-Gateway CANopen®, Handbuch 3 4 MB

Lizenzbestimmungen

 Name Version Größe Tags
IPSet, OpenSource Lizenzbestimmungen 25 KB

Software

 Name Version Größe Tags
IPSet 1.04.002 23 MB IPSet, IP Set
PN/CAN-Gateway CANopen®, GSDML file 20170121 13 KB PN/CAN-Gateway CANopen®, GSDML file
PN/CAN-Gateway CANopen®, Firmware Historie 982 B PN/CAN-Gateway CANopen®, Firmware Historie

Treiber

 Name Version Größe Tags
PN/CAN-Gateway, USB driver 1.20 7 KB PN/CAN-Gateway, USB driver

Planungshilfen

 Name Version Größe Tags
PN/CAN Gateway, macros for EPLAN 330 KB PN/CAN Gateway, macros for EPLAN

Datenschutzeinwilligung

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Das Produktspektrum umfasst aktuell Ausführungen für CANopen-Master oder Layer 2 Protokolle, eine Produktvariante mit CANopen Slave Protokoll ist in Vorbereitung.